RegistrierungZum KalenderUser-MapMitgliederlisteSucheHäufig gestellte FragenLink UsShoutboxZur Startseite

Sarkoidose Forum » Herz » meint ihr es könnte doch die sarkoidose sein » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
mona1977 mona1977 ist weiblich
Mitglied


Dabei seit: 27 Apr, 2015

meint ihr es könnte doch die sarkoidose sein Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

ich habe seit 2010 eine lungensarkoidose II die rückläufig gewesen sein soll und ich deshalb keine medikamente nehmen sollte.

jetzt 2015 ist bei mir auch eine lebersarkoidose festgestellt worden bei einer normalen gallen op. traurig

herzbeschwerden hatte ich schon seit 1999

herzrasen kamen mit der sarkoidose. festgestellt wurde aber das ich auch eine sd autoimmunkrankheit habe namens morbus basedow. diese wurde auch entnommen und sofort war das herzrasen besser.

herzstolpern habe ich in der letzten seit mal schlimmer mal weniger schlimm.

beim letzten 24 st. ekg wurden 8 ves und 1 sves gefunden laut arzt keine höhergradigen rhytmusstörungen.

2011 wurde ein mrt vom herz gemacht da war nichts zu sehen von narben oder der sarkoidose am herz.

meine befürchtung ist, weil es mir ca 2 jahre nach dem befund schlecht ging, mit allergien, luft, ect. pp das die sarkoidose doch weiter ging und mein herz angefallen hat.

bin ich nur zu ängstlich oder??? ich habe angst das ich einfach umfalle. ich habe 4 kinder die mich noch brauchen. mein mann steht mir zur seite, aber weil ich so viel angst habe und die sarkoidose seit jahren mein leben bestimmt nerve ich ihn schon traurig

therapie wie immer keine medi für lunge nicht und auch für die leber nicht.

ich bin vor ca. 1/2 jahr zu einer heilpraktikerin gegangen die zuminindest meine luftnot und meine allergien gelindert hatt großes Grinsen


05 May, 2015 16:10 04 mona1977 ist offline Email an mona1977 senden Beiträge von mona1977 suchen Nehmen Sie mona1977 in Ihre Freundesliste auf
mona1977 mona1977 ist weiblich
Mitglied


Dabei seit: 27 Apr, 2015

hat jemand eine ahnung Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

hallo kann mir jemand helfen??? lg mona


06 May, 2015 05:55 27 mona1977 ist offline Email an mona1977 senden Beiträge von mona1977 suchen Nehmen Sie mona1977 in Ihre Freundesliste auf
LiR LiR ist weiblich   Zeige LiR auf Karte
Forenteam




Dabei seit: 25 Jul, 2011

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo

nicht immer muss eine Sarkoidose auch behandelt werden, wichtig sind regelmäßige Kontrollen, wenn du Zweifel hast einfach mal eine Zweitmeinung anfragen.

Angst macht Stress und auch für die Angst zu bewältigen gibt es Hilfen - Stress kann bei mir z.B. auch Atemnot respektiv Husten auslösen. Denke du solltest da mit dem Arzt darüber sprechen und das auf keinen Fall für dich behalten.

Denke du bekommst in den nächsten Stunden, Tage noch mehr Antworten, einfach mal abwarten nicht jeder schaut hier täglich rein.

Lieben Gruss


_______________
LadyinRed

06 May, 2015 06:48 15 LiR ist offline Beiträge von LiR suchen Nehmen Sie LiR in Ihre Freundesliste auf
LiR LiR ist weiblich   Zeige LiR auf Karte
Forenteam




Dabei seit: 25 Jul, 2011

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo ,

Meine Antwort vorhin war für diesen Beitrag gemeint, habs aber hier beantwortet und bezieht sich hauptsächlich auf die ersten Zeilen:
Zitat:
Original von mona1977
hallo ihr lieben, darf ich mich kurz vorstellen. ich bin ramona bin 38 jahre jung, komme aus nrw, habe 4 kinder und einen tollen mann. leide seit 5 jahren an sarkoidose!
zuerst hieß es lunge funktion gerade mal 80 % :-(
letzte woche stellte man fest das wohl auch meine leber was abbekommen hat. ganz per zufalll da mir meine galle entnommen wurde.
bevor ich es vergesse ich habe sarkoidose lunge II sagt man. medikamente sollte ich nicht nehmen :-/
aber ich denke das ich besser hätte welche nehmen sollen. dann wenn ich mir hier so alles durchlese habe ich so gut wie alles. das heisst das meine sarkoidose schön gewandert ist denke ich.

angefangen 2010 mit luftnot und herzrasen. im kh ganz auf kopf gestellt weil überall knoten waren und meine sk sehr untypisch war.
die ärzte dort meinten keine medi alle 6 monate kontrolle. es wurde festgestellt sie geht zurück. aber meine probleme hatte ich zunehmend immer mehr vor allem meine luft.

danach stellte man fest morbus basedow op der sd . herzrasen war besser aber meine herzstolperer wurden schlimmer.

diese bestehen zwar schon seit 1999 aber sie fühlen sich anders an.
danach bekam ich nierensteine, mit stange allem pie pa po. nieren etwas verkalkt :/
2005 hatte ich wohl gallensteine mit schmerzen immer öfter dann war ruhe. jetzt 2013 wurde es immer schlimmer so das ich 2014 nicht mehr alles essen konnt. immer schmerzen hatte.

jetzt 2015 wurde mir die galle entfernt dabei wurde gesehen das meine leber nicht gut aussieht. irgendwelche riesenzellen, fibrose an der leber mit hepatitis. ich brauche aber immer noch keine medikamente.

wegen meinen augen war ich auch da ich immer mal flimmern vor den augen bekam von innen nach aussen das ging eine halbe stunde da war es weg. der neurologe meinte ich hätte eine augenmigräne :-( naja egal ist ja nicht so wild.

kribbeln in den beinen habe ich seit einiger zeit auch ich nehme schon alle möglichen vitamine vor allem die b vitamine und ich meine es wird besser. oft habe ich es nicht mehr.

schlimm ist noch mein herz und da habe ich panik vor denn ich habe öfter mal das mein herz etwas schneller schlägt und dann auch stolpert. bei mir wird jedes jahr ein langzeit ekg gemacht und ultraschall. ultraschall ist alles gut. ekg zeigt 8 ves und 1 sves. der doc meint alles ok keine höhergradigen herzrhytmusstörungen.

2011 hatte ich ein mrt vom herzen wo alles ok war, trotzdem denke ich das die sarkoidose weiter gegangen ist oder ist das nur einbildung. da ich mich frage warum haben die das dann nicht an der leber gefunden die haben mich doch ganz auf kopf gestellt.

momentan nehme ich für mein herz "***** Wirkstoff des homöopathischem Mittel:Strophanthin D 4" ich habe es im forum gelesen. nehme es seit einer woche und mir geht es besser damit. das muss doch heissen das was mit meinem herz nicht stimmt oder???

tut mir leid für den langen text aber ich hoffe das sich jemand die mühe macht und mir antworten geben kann. gerne helfe ich auch mit meinen erfahrungen wenn ich kann.
ganz liebe grüsse euere mona


_______________
LadyinRed

06 May, 2015 09:44 38 LiR ist offline Beiträge von LiR suchen Nehmen Sie LiR in Ihre Freundesliste auf
Mathias11 Mathias11 ist männlich   Zeige Mathias11 auf Karte
Mitglied


Dabei seit: 10 May, 2012

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Mona,

auch hier will ich nochmal kurz Antworten.
Aus Deinen Texten liest man Angst und glaube mir, Angst kann Sachen auslösen, die du dir nicht Ansatzweise vorstellen kannst.
Ich habe eine lange Krankheitsgeschichte und meine Psyche drehte irgendwann frei. Bis ich mir eingestanden habe das ich ein Problem habe, ist viel zu viel Zeit vergangen.
War dann akut in der Psychiatrie für lange Zeit. Danach in die stationäre Trauma, danach ging es dann ambulant weiter.
Die Psyche ist sehr komplex und wenn du körperlich angeschlagen bist, dann sucht sich deine Psyche den Weg der schwächsten Gegenwehr.

Mach Dich also nicht verrückt, nehme deine Kontrolltermine war und stelle deinen Arzt Fragen.


LG
Mathias


06 May, 2015 10:36 58 Mathias11 ist offline Email an Mathias11 senden Beiträge von Mathias11 suchen Nehmen Sie Mathias11 in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Sarkoidose Forum » Herz » meint ihr es könnte doch die sarkoidose sein » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 5309 | prof. Blocks: 191 | Spy-/Malware: 911
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de

Impressum | Datenschutzerklärung

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH