RegistrierungZum KalenderUser-MapMitgliederlisteSucheHäufig gestellte FragenLink UsShoutboxZur Startseite

Sarkoidose Forum » Sonstiges » Schwangerschaft » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Diddl Diddl ist weiblich
Mitglied


Dabei seit: 19 Jan, 2017

Schwangerschaft Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo. Ich habe Sarkoidose typ 2, Verdacht wurde vor einem Jahr geäussert, und vor 2 Wochen bestätigt. Die genauen untersuchungen stehen noch an. Ich habe leichte Atemnot und schmerzen im unteren Rippenbereich. Meine grösste Sorge ist mein Kinderwunsch. Ist es egoistisch noch ein Kind zu planen? Meine Mutter starb früh und ich möchte das meinem Kind nicht zumuten. Ich möchte auch nicht meinen Mann zuviel einspannen.


22 Jan, 2017 11:40 33 Diddl ist offline Email an Diddl senden Beiträge von Diddl suchen Nehmen Sie Diddl in Ihre Freundesliste auf
Berghutze Berghutze ist weiblich
Mitglied


Dabei seit: 09 May, 2017

Schwangerschaft Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Liebe Diddl,

Dein Post ist zwar schon etwas älter, aber falls es immer noch aktuell ist, melde Dich doch. Ich bin (Freude herrscht!!) nach langem Warten schwanger, habe Sarkoidose an Augen und Haut, nehme Aza und Cortison und alles läuft bestens.

herzliche Grüsse,
Berghutze


04 Jan, 2018 18:44 27 Berghutze ist offline Email an Berghutze senden Beiträge von Berghutze suchen Nehmen Sie Berghutze in Ihre Freundesliste auf
Lisa Lisa ist weiblich   Zeige Lisa auf Karte
Mitglied


Dabei seit: 12 Feb, 2016

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Diddl,
mach' dich erst mal nicht verrückt. Lass zunächst einmal die ausstehenden Untersuchungen über dich ergehen und frag dann bei deinen Ärzten nach. Wenn der Umfang deiner Erkrankung bekannt ist und du deine Lungenfunktion kennst, du weißt, ob du überhaupt behandelt werden musst (ich habe auch Typ 2, Lunge und Lymphknoten ohne weitere Organbeteiligung und musste, außer mit Dosieraerosolen nicht behandelt werden. Nach 2 Jahren geht es mir jetzt wieder sehr zufriedenstellend gut.), kannst du mit den Empfehlungen deiner Ärzte und deinem Mann zusammen eine für euch passende Entscheidung treffen. Es heißt doch erst einen Schritt nach dem anderen zu machen. Den Kinderwunsch würde ich persönlich an deiner Stelle gut behalten, schauen was gesundheitlich überhaupt Fakt ist, was ggf. für Komplikationen eintreten können und dann abwägen. Versuch entspannt zu bleiben, auch wenn es schwer fällt.
Zuversicht und Mut wünscht dir


_______________
Lisa🐢

06 Jan, 2018 22:22 25 Lisa ist offline Email an Lisa senden Beiträge von Lisa suchen Nehmen Sie Lisa in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Sarkoidose Forum » Sonstiges » Schwangerschaft » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1.4314814403214E+231.4314814403214E+32 | prof. Blocks: 135 | Spy-/Malware: 213
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de

Impressum

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2009 WoltLab GmbH