RegistrierungZum KalenderUser-MapMitgliederlisteSucheHäufig gestellte FragenLink UsShoutboxZur Startseite

Sarkoidose Forum » Mistel » Kostenübernahme Misteltherapie » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tauja
Mitglied


Dabei seit: 12 Sep, 2019

Kostenübernahme Misteltherapie Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
habe eine kardiale Sarkoidose, seit 2 1/2 Monaten diagnostiziert, davor über ein Jahr unerkannt. Nehme jetzt einen hochdosierten Medikamentencocktail.
Ich würde dessen Nebenwirkungen und auch die Dosis gerne über eine Misteltherapie abfedern....ich bin für jeden Gedanken und jede Erfahrung dankbar ....
Auf welche Kosten muß man sich einstellen ?
Liebe Grüße an alle Augenzwinkern


_______________
🍀🐢🍀

09 Oct, 2019 09:00 34 Tauja ist offline Email an Tauja senden Beiträge von Tauja suchen Nehmen Sie Tauja in Ihre Freundesliste auf
Maren Maren ist weiblich
Mitglied


Dabei seit: 01 Feb, 2019

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo, wende Dich bitte an Dr. Grah im Krankenhaus Havelhöhe oder an DR. Scheffer in Herdecke, beide sind jahrelang erfahren in der Misteltherapie bei Sarkoidose.
Der stationäre Aufenthalt wird normal über die Kasse abgerechnet, die Mistel selbst wird von vielen Kassen bezuschusst, am meisten zahlt die BKK Provita, nämlich 500 Euro im Jahr.
Solltest Du bei Facebook sein, es gibt eine geheime Gruppe, die sich " Sarkoidose Alternativ" nennt, wo inzwischen hunderte von dokumentierten Fällen sind, die wieder komplett in Remission sind. Dr. Grah forscht seit 30 Jahren an der Sarkoidose und ist erfahren mit dieser Therapie wie kein zweiter. Es gibt viele Menschen mit schwerster Multiorgansarkoidose, die schon medizinische Pflegefälle waren, die wieder auf die Beine und völlig gesundet sind mit der anthroposophischen Komplexbehandlung- Es nützt allerdings nichts, nur Substanzen zu schlucken. Dr Grah z.B. schaut auch darauf, was einen krank gemacht hat, welche seelischen Ebenen nicht stimmen und zur Misteltherapie gibt es die verschiedensten Therapien wie Heileurythmie, Musiktherapie, Biografiearbeit etc. Ganz wichtig ist für ihn auch die Meditation, er empfiehlt da auch spezielle Übungen etc. Man muss es selbst erlebt haben, kann den ganzen Prozess schwer in Worte fassen.... Ich bin jedenfalls sehr sehr dankbar, diesen fähigen Mann getroffen zu haben und nun keine Schmerzen und Einschränkungen mehr zu haben.


11 Oct, 2019 09:22 12 Maren ist offline Email an Maren senden Beiträge von Maren suchen Nehmen Sie Maren in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Sarkoidose Forum » Mistel » Kostenübernahme Misteltherapie » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 212 | prof. Blocks: 189 | Spy-/Malware: 794
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de

Impressum | Datenschutzerklärung

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH