RegistrierungZum KalenderUser-MapMitgliederlisteSucheHäufig gestellte FragenLink UsShoutboxZur Startseite

Sarkoidose Forum » Diagnostik » Ich brauche mal bitte euren Rat » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Maddi Maddi ist weiblich
Mitglied


Dabei seit: 05 Nov, 2019

Fragezeichen Ich brauche mal bitte euren Rat Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Zusammen,

ich bin Maddi, Raucherin und 38 Jahre alt.

Seid 6 Wochen huste ich mir die Lunge aus dem Leib. Ohne Erkältung. Teilweise so schlimm, das ich den Urin nicht halten kann. Meine Stimme ist mittlerweile fast weg. Da die Entzündungsparameter und das diff. BB
in Ordnung waren, hat meine Chefin mich zum Röntgen Thorax geschickt.
Hier der Befund :




Darauf musste ich direkt zum Lungenfacharzt, dieser hat einen Lungenfuktionstest in einer Kabine gemacht, der bis auf eine leichte obstruktion völlig okay war.
Ein Termin für eine Bronchoskopie mit Spülung wurde ausgemacht und ein Termin für ein Thorax CT mit KM der morgen ist.
Die Broncho war letzte Woche, Fosters Lungenspray nehme ich nun seid 2 Wochen.
Direkt nach der Bronchoskopie hat er mir gesagt, das ich eine eitrige Bronchitis hätte und mir Azithromicyn aufgeschrieben.

Heute war dann die Besprechung der Ergebnisse der Spülung. Er sagt, ich hätte eine eitrige Bronchitis und eine Raucherbronchitis und das es keine Anzeichen für eine aktive Sarkoidose gebe....






Ins CT soll ich morgen trotzdem.

Irgendwie ist das alles total unbefriedigend. Ich fühle mich wie ein Hypochonder.
Zumal in dem Bericht aus der Pathologie steht, das ed keine Entzundungszeichen gibt. Wie passt das zu der eitrigen Bronchitis?

Kann Cortison die Ergebnisse einer Lavage beeinflussen?

Ach ja ins CT Abdomen muss ich im Dezember auf Grund von Blut im Urin, Verkalkungen in beiden Nieren und hypercalciurie. Auch das passt zur Sarkoidose, renne nun schon seid 2 Jahren mit den Nierenproblemen rum.

Kennt jemand von euch ähnliche Wege?

Danke und liebe Grüße


Dieser Beitrag wurde schon 3 mal editiert, zum letzten mal von Maddi am 05 Nov, 2019 18:38 52.

05 Nov, 2019 18:30 04 Maddi ist offline Email an Maddi senden Beiträge von Maddi suchen Nehmen Sie Maddi in Ihre Freundesliste auf
LiR LiR ist weiblich   Zeige LiR auf Karte
Forenteam




Dabei seit: 25 Jul, 2011

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Maddi und willkommen

ich weiss wie es ist wenn man solches liest oder hört und die Zeit wo man nichts richtiges weiss ist schrecklich.

Aus Erfahrung kann ich nur sagen, mal morgen abwarten und vielleicht noch einige Tage bis der Arzt das Ergebnis hat.

Bronchoskopie bei mir auch negativ - allerdings war es auf dem Röntgen schon irgendwie zu sehen aber hätte auch anderes sein können, somit musste auch ich ins CT und danach noch eine Mediastinoskopie machen lassen. Also es war wichtig das eine auszuschliessen und das andere zu bestätigen. War froh dass es dann die Sarkoidose war die bestätigt wurde.

Was die Nieren angeht , ja Sarkoidose könnte dort auch Probleme machen allerdings muss man da auch anderes in Betracht ziehen, es gibt ja sicher noch andere Ursachen.

Mein Hausarzt hat mich jahrelang behandelt immer wieder Bronchitis - dann wars eben chronische Bronchitis , was es auch hätte sein können, war dann Sarkoidose und Asthma.

Was die eitrige Bronchitis angeht nehme an es wurde das nötige dafür verschrieben, mein Lungenarzt hat mir gleich ein Antibiotikum verschrieben und das Asthmamittel, der Husten wurde dann von Tag zu Tag weniger.

Wäre vielleicht auch gut mit dem Rauchen aufzuhören. Übrigens das war die erste Frage meines Lungenarztes : Rauchen sie, - als er das Röntgen ansah, und das Gesicht das ihr dabei gemacht hat, ich war ganz schön erschrocken.

Wünsche gute Besserung


_______________
LadyinRed

05 Nov, 2019 19:31 07 LiR ist offline Beiträge von LiR suchen Nehmen Sie LiR in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Sarkoidose Forum » Diagnostik » Ich brauche mal bitte euren Rat » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 3353 | prof. Blocks: 189 | Spy-/Malware: 815
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de

Impressum | Datenschutzerklärung

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH