RegistrierungZum KalenderUser-MapMitgliederlisteSucheHäufig gestellte FragenLink UsShoutboxZur Startseite

Sarkoidose Forum » Die Mitglieder » Vermutlich Neurosarkiodose » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Eva-Luise Eva-Luise ist weiblich
Mitglied


Dabei seit: 29 Dec, 2020

Vermutlich Neurosarkiodose Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo liebe Formumsmitglieder,
seit zwei Monaten vermuten die Ärzte bei mir eine Neurosarkiodose. Behandelt wird das mit 50 mg Prednisolon und 100 mg Azathioprin. Leider habe ich nach wie vor in wechselder Stärke Symptome wie Erschöpfung, Kopfschmerzen, Muskelschwäche, Lähmung der Beinheber, Missempfindungen ... Vielleicht gibt es hier Erfahrungen zur Neurosarkiodose oder zu dem Einsatz dieser Medikamente?
Ich bin 58 Jahre alt, lebe im Rhein-Main-Gebiet, bin Lehrerin und sehr gerne in der Natur unterwegs.


29 Dec, 2020 13:27 12 Eva-Luise ist offline Email an Eva-Luise senden Beiträge von Eva-Luise suchen Nehmen Sie Eva-Luise in Ihre Freundesliste auf
hyppo hyppo ist männlich   Zeige hyppo auf Karte
Mitglied




Dabei seit: 31 Jul, 2013

Neuro-Sarkoidose Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Vielleicht magst mal Kontakt aufnehmen mit der Selbsthilfegruppe im Rhein-Main-Gebiet https://sarkoidose-netzwerk.de/netz/gruppe_rhein_main.php

Das Sarkoidose-Netzwerk hat auch eine Veröffentlichung zur Neuro-Sarkoidose in der Mitglieder-Zeitschrift => Titelseite siehe Anhang

Ein neuerer Fernsehbeitrag aus der Visite "Abenteuer Diagnose" zeigt eine Variante der Neurosarkoidose:
https://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/N...koidose100.html

Das Thema ist nicht ganz einfach, da die Diagnostik schwierig ist und es viele Varianten gibt:
https://www.aerzteblatt.de/fachgebiete/n...iten?aid=200743

Alles Gute!

Hyppo



Bildanhänge:
Dateiname: SNeV_Zeitschrift_2017-01_-_Neurosarkoidose.jpg
Dateigröße: 208.99 KB
Download Downloads: 1

_______________
Always look at the bright side of life ...

01 Jan, 2021 23:18 44 hyppo ist offline Email an hyppo senden Beiträge von hyppo suchen Nehmen Sie hyppo in Ihre Freundesliste auf
LiR LiR ist weiblich   Zeige LiR auf Karte
Forenteam




Dabei seit: 25 Jul, 2011

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

oder :

www.sarkoidose.de


_______________
LadyinRed

01 Jan, 2021 23:23 48 LiR ist offline Beiträge von LiR suchen Nehmen Sie LiR in Ihre Freundesliste auf
Eva-Luise Eva-Luise ist weiblich
Mitglied


Dabei seit: 29 Dec, 2020

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Danke für die Antworten! Ja, scheint eine schwierige Variante zu sein. Liebe Grüße Eva


21 Feb, 2021 12:58 23 Eva-Luise ist offline Email an Eva-Luise senden Beiträge von Eva-Luise suchen Nehmen Sie Eva-Luise in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Sarkoidose Forum » Die Mitglieder » Vermutlich Neurosarkiodose » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 258439 | prof. Blocks: 197 | Spy-/Malware: 11711361
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de

Impressum | Datenschutzerklärung

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH