RegistrierungZum KalenderUser-MapMitgliederlisteSucheHäufig gestellte FragenLink UsShoutboxZur Startseite

Sarkoidose Forum » Lunge » Lungenbeteiligung 9 Jahre nach Diagnose? » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Kariona1806
Mitglied


Dabei seit: 08 Nov, 2022

Lungenbeteiligung 9 Jahre nach Diagnose? Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Ihr Lieben,

Bei mir wurde im Jahr 2013 Sarkoidose nsch Entfernung der Milz diagnostiziert. Befallen war ausschließlich die Milz.

Nun wurden auf einem MRT der Halswirbelsäule Veränderungen der Lunge festgestellt. Aufgrund dessen wurde ein CT veranlasst. Meinen Befund füge ich bei.

Meine Blutwerte inkl. ACE Wert sind alle in Ordnung. Einen Termin beim Lungenfacharzt habe ich noch nicht.

Wie ist eure Einschätzung? Was ist euer Rat? Kann das ein akuter Schub sein? Wie würde sowas behandelt werden?

Symptome wie damals (sehr hohe Fieber über Wochen) habe ich eigentlich nicht. Ich bin lediglich müde... ständig müde und schlapp. Ich schiebe das aber immer auf den Stress im Alltag. Darüberhinaus habe ich Augenflackern im rechten Auge. Ich dachte das kommt ggf von den Problemen der Halswirbelsäule.

Liebe Grüße und bleibt/werdet gesund!

https://www.sarkoidose-forum.de/userpicsup/2497-732.jpeg
https://www.sarkoidose-forum.de/userpicsup/2497-731.jpeg



Bildanhänge:
Dateiname: IMG-20221108-WA0007.jpeg
Dateigröße: 828.14 KB
Download Downloads: 0
Dateiname: IMG-20221108-WA0003.jpeg
Dateigröße: 136.37 KB
Download Downloads: 0

08 Nov, 2022 17:30 40 Kariona1806 ist offline Email an Kariona1806 senden Beiträge von Kariona1806 suchen Nehmen Sie Kariona1806 in Ihre Freundesliste auf
LiR LiR ist weiblich   Zeige LiR auf Karte
Forenteam




Dabei seit: 25 Jul, 2011

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo und willkommen Kariona1806

Denke das was jetzt unbedingt wichtig wäre, wäre einen Termin beim Lungenarzt und auch beim Augenarzt um eben entweder die Sarkoidose zu bestätigen oder etwas anderes auszuschliesen.

Auf alle Fälle, wenn sie einen Termin haben wollen, unbedingt den Verdacht auf Sarkoidose erwähnen sowie dass eben die Milz vor Jahren betroffen war, könnte günstig sein um einen nahen Termin zu bekommen.

Eine Frage hab ich noch: Nach 2013 wurden da keine Kontrollen mehr durchgeführt wegen der Sarkoidose?

MFG


_______________
LadyinRed

08 Nov, 2022 22:19 54 LiR ist offline Beiträge von LiR suchen Nehmen Sie LiR in Ihre Freundesliste auf
Kariona1806
Mitglied


Dabei seit: 08 Nov, 2022

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von LiR
Hallo und willkommen Kariona1806

Denke das was jetzt unbedingt wichtig wäre, wäre einen Termin beim Lungenarzt und auch beim Augenarzt um eben entweder die Sarkoidose zu bestätigen oder etwas anderes auszuschliesen.

Auf alle Fälle, wenn sie einen Termin haben wollen, unbedingt den Verdacht auf Sarkoidose erwähnen sowie dass eben die Milz vor Jahren betroffen war, könnte günstig sein um einen nahen Termin zu bekommen.

Eine Frage hab ich noch: Nach 2013 wurden da keine Kontrollen mehr durchgeführt wegen der Sarkoidose?


MFG



Hey, vielen Dank für deine Rückmeldung. Ich habe nach meiner Diagnose damals erst Kortison bekommen. Danach wurde ich auf MTX umgestellt. Das wurde dann unter Kontrolle 2015 ausgeschlichen und seitdem hatte ich keine Kontrollen weil es mir eigentlich immer gut ging bzw keine Symthome auf einen akuten Schub hingedeutet haben. Jetzt war es ja auch nur ein Zufallsfund.


09 Nov, 2022 11:07 42 Kariona1806 ist offline Email an Kariona1806 senden Beiträge von Kariona1806 suchen Nehmen Sie Kariona1806 in Ihre Freundesliste auf
liesbeth liesbeth ist weiblich   Zeige liesbeth auf Karte
Mitglied


Dabei seit: 23 Aug, 2011

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Von mir auch eine klare Stimme für baldige Arztbesuche.
Zum Lungenarzt auf jeden Fall und auch zum Augenarzt.
Was meinst Du mit "Augenflackern"? Da könnte es eventuell auch sinnvoll sein, mal zum Neurologen zu gehen?

Die Blutwerte sind alle in Ordnung, das ist sehr gut. Dennoch kann sich die Sarkoidose wieder eingeschlichen haben, bei mir waren die Blutwerte auch oft total unauffällig. Die Müdigkeit kann viele Ursachen haben, eine davon könnte Sarkoidose sein. Deshalb auf jeden Fall zu den Fachärzten und alles abklären lassen. Vielleicht braucht es auch erst einmal gar keine Therapie und man könnte vorerst beobachtend abwarten. Oder aber man steigt frühzeitig mit einer Therapie ein, das hängt aber von den Befunden ab.
Mir hat die Augenbeteiligung immer sehr viel mehr Angst gemacht als zum Beispiel der Befall in der Lunge. Da würde ich nicht lange warten, um Termine zu vereinbaren.

Liebe Grüße, liesbeth


11 Nov, 2022 09:21 48 liesbeth ist offline Email an liesbeth senden Beiträge von liesbeth suchen Nehmen Sie liesbeth in Ihre Freundesliste auf
Kariona1806
Mitglied


Dabei seit: 08 Nov, 2022

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Das Augenflackern ist komischerweise von alleine verschwunden. Allerdings habe ich seit gestern vormittag Schüttelfrost und ab Nachmittag Fieber. Genauso war es vor 9 Jahren. Dienstag habe ich einen Termin bei meiner Hausärztin. Meine überwiesung und mein CT Bericht liegt bereits beim Lungenfacharzt. Man wollte sich bzgl eines Termins bei mir melden. Ich habe auch Druck auf wem Brustkorb. Am schlimmsten im Liegen.


12 Nov, 2022 17:26 30 Kariona1806 ist offline Email an Kariona1806 senden Beiträge von Kariona1806 suchen Nehmen Sie Kariona1806 in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Sarkoidose Forum » Lunge » Lungenbeteiligung 9 Jahre nach Diagnose? » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 295834 | prof. Blocks: 206 | Spy-/Malware: 11711385
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de

Impressum | Datenschutzerklärung

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH