RegistrierungZum KalenderUser-MapMitgliederlisteSucheHäufig gestellte FragenLink UsShoutboxZur Startseite

Sarkoidose Forum » Symptome » Meine Symptome, Teilergebnisse » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Red Red ist weiblich
Mitglied


Dabei seit: 11 Apr, 2022

Meine Symptome, Teilergebnisse Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Ihr,

ich hatte mich im Vorstellungs-thread schon mal kurz vorgestellt und dachte mir, dass mein Erfahrungsbericht und meine Fragen hier besser aufgehoben sind. Ich bin weiblich, ü50, schlank.
Booster-Impfung Ende Dezember.

Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll. Also eine Diagnose habe ich noch nicht, außer dass durch Spindelbiopsie das Erythema Nodosum bestätigt wurde. (Es ist mein zweites E.n. Kaum war das erste durch Kortisonsalbe weg, bekam ich direkt daneben ein zweites E.n, was dann biopsiert wurde.)

Vor ein paar Wochen war ich in der Hautklinik, zur Biopsie. Die haben mir vorher Blut abgenommen und Lunge geröntgt.

Die Befundbesprechung ist erst morgen per Telefon, aber ich habe mir die Laborwerte, Histologisches Ergebnis und Rötgenbefund vorab abgeholt. Damit ich morgen gezielt Fragen dazu stellen kann.

Dermapathologisches Gutachten/Beurteilung:
Vereinbar mit diskreten Veränderungen, passend zu einem Erythema nodosum, kein voll ausgeprägter Befund. Kein Nachweis einer Tinea.


Im Labor waren folgende Werte auffällig:
TVB + 18,9 (9-14 fl)
MPV + 12,8 (9,4-12,2 fl)
T-LCR + 46,8 (15-35 %)
Basophile + 1,2 ( 0-1,1 %)
B-Zellen - 5,90 (7,40-15,9%)
B-Zellen abs. -108 (132-339 /ul)
Nk-Zellen + 19,3 (3,9-15,7 %)
Nk-Zellen abs. + 352 (90-204 /ul)
Cytotox. T-Zellen + 20,8 (0,4-8,5%)
HLA-DR + 30,6 (0,8-3,3 %)
HLA-DR abs. 570 (16-64 /ul)
ACE + 69 (13,3-63,9 U/l)

Röntgen Thorax:
Herz, Mediastinum und Hili regelhaft konfiguriert. Bei gering betonter Gefäßzeichnung projektionsradiographisch kein Anhalt für sarkoidosetyische Retikulationen oder noduläre Infiltrate. Kein Pneumothorax. Keine fokalen Infiltrate und kein Pleuraerguss. Keine pulmonalen Rundherde.
Meine Symptome:
Nach Corona Impfungen, besonders nach der Boosterimpfung fing es an, mir schlechter zu gehen. So vereinzelte, leichte Symptome gab es in der Vorjahren, aber die gingen immer weg und die Ärzte fanden nichts.
Sprunggelenk
Ich habe aber seit ca. 1 Jahr ein geschwollenes Sprunggelenk, mal mehr - mal weniger. War dann beim Orthopäde, der dann meinte es wäre Bänderüberdehnung, weil ich auch einen großen Bluterguss da bekam.

Herz
Letztes Jahr im Herbst Herzrhythmusstörung, die dann per Katheter Ablation beseitigt wurde (hoffentlich). Man sagte mir, da hätten sich Zellen gebildet, die da nicht hingehören.
Seit der Ablation leide ich unter sporadisch auftretenden niedrigen Puls, niedriger Blutdruck und jede Menge Herzstolperer. Bzw. schwankender Blutdruck, der dann auch mal gerne sehr hoch geht.

Magen-Darm
Seit Januar habe ich sehr viel Stress gehabt.
Bevor das 1. Erythema nodosum auftrat, hatte ich über 4 Wochen lang, fast jeden Tag - viele - Nüsse gegessen. (Schimmelpilzallergie, die ich aber vergessen hatte.) Dann trat das E.n. auf und zeitgleich Magen-Darm-Probleme. Durchfall, Bauchschmerzen. Auf ca. 4 Wochen verteilt, mal mehr, mal weniger.

Ich dachte dann, klar, das sind die Nüsse, ich muss damit aufhören. Für mich war das Nervennahrung, wegen des Stresses. Meinem Magen-Darm ging es dann langsam besser, als ich die Ernährung wieder umstellte.

Müdigkeit, bis komatöse Müdigkeit. Kopfschmerzen. Schwindel. Nachtschweiß.

Vielleicht habe ich was vergessen, das ergänze ich dann noch.

Danke an alle, die das hier lesen und ich würde mich freuen, wenn jemand etwas dazu sagen kann. smile

Ich lese derweil weiter im Forum herum um mich ein bisschen schlauer zu machen, damit ich morgen, wie gesagt, bei der Telefon-Befundbesprechung gezielt Fragen stellen kann.


Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Red am 16 Jun, 2022 07:44 01.

16 Jun, 2022 07:41 09 Red ist offline Email an Red senden Beiträge von Red suchen Nehmen Sie Red in Ihre Freundesliste auf
LiR LiR ist weiblich   Zeige LiR auf Karte
Forenteam




Dabei seit: 25 Jul, 2011

RE: Meine Symptome, Teilergebnisse Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Red


Herz
Letztes Jahr im Herbst Herzrhythmusstörung, die dann per Katheter Ablation beseitigt wurde (hoffentlich). Man sagte mir, da hätten sich Zellen gebildet, die da nicht hingehören.
Seit der Ablation leide ich unter sporadisch auftretenden niedrigen Puls, niedriger Blutdruck und jede Menge Herzstolperer. Bzw. schwankender Blutdruck, der dann auch mal gerne sehr hoch geht.


kann.


Hallo Red,

schwierig hier dazu etwas zu sagen, habe nur eine Frage : was die Zellen die sich gebildet haben, siehe Zitat, wurden die im Labor kontrolliert, also Biopsie?

Hoffe , dass das heutige Gesprach dann endlich etwas mehr Klarheit gebracht hat.

Was das Erythema nodosum angeht, gibt es auch bei anderen Erkrankungen, und es kann auch vorkommen, dass keine Ursache gefunden wird.

https://www.apotheken-umschau.de/krankhe...ose-741457.html

Die Wartezeit ist ganz ehrlich die grösste Einschränkung, fand ich jedenfalls bis dass die Diagnose dann endlich gestellt wurde,

Wünsch Dir, dass so schnell wie möglich herausgefunden wird was du wirklich hast und dir dann auch geholfen werden kann.

Lieben Gruss


_______________
LadyinRed

17 Jun, 2022 16:34 10 LiR ist offline Beiträge von LiR suchen Nehmen Sie LiR in Ihre Freundesliste auf
Red Red ist weiblich
Mitglied


Dabei seit: 11 Apr, 2022

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo LiR,

danke für Deine Antwort.
Also leider wurde bei der Herzkatheter-Ablation keine Biopsie gemacht, ist wohl nicht üblich. Da hatte ich auch noch kein Erythema nodosum gehabt, sonst hätte ich die Ärzte gefragt.

Aber die gute Nachricht ist, man sagte mir am Telefon: Es ist bestätigt, dass es sich um ein E.n. handelt.
Weiter sagte er nichts.
Dann habe ich nachgefragt was mit den auffälligen Blutwerten wäre und vor allen Dingen der ACE Wert. Da sagte er, dass ich keine Sarkoidose habe, die Werte wären auch nur diskret erhöht, das hätte jeder Mensch.
Außerdem wäre der Interleukinwert in Ordnung gewesen.
Ich habe den Wert zwar nicht auf den Laborzetteln gefunden, aber dann will ich das mal so glauben, dass alles in Ordnung ist.
Es sind auch keine weiteren Untersuchungen mehr nötig.

Dann habe ich wohl ein idiopathische E.n.
Was durch Stress und oder Allergie ausgelöst wurde.

Ich bin auf jeden sehr erleichtert, habe die Nacht kaum geschlafen.

Lieber Gruß zurück


17 Jun, 2022 17:06 54 Red ist offline Email an Red senden Beiträge von Red suchen Nehmen Sie Red in Ihre Freundesliste auf
LiR LiR ist weiblich   Zeige LiR auf Karte
Forenteam




Dabei seit: 25 Jul, 2011

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Bei mir ist der sIL-2 Wert - deutlich erhöht mit ++
Wird aber normalerweise von einem anderen Labor gemacht, meiner wurde in Berlin gemacht, Kopie habe ich allerdings von meinem Labor bekommen, da ich da etwas nachzahlen musste, hatte meinen Arzt gebeten den mal machen zu lassen.

Wenn Du also den haben willst musst du dich an den Arzt oder an das Labor wenden. Hat bei mir ein paar Tage gedauert.

Dann wünsch ich mal gute Besserung und dass das Erythema nodosum dann auch weg geht.


Lieben Gruss


_______________
LadyinRed

17 Jun, 2022 17:41 03 LiR ist offline Beiträge von LiR suchen Nehmen Sie LiR in Ihre Freundesliste auf
Red Red ist weiblich
Mitglied


Dabei seit: 11 Apr, 2022

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ach so, Du meinst, dass "mein" sIL-2 Wert auch von einem anderen Labor bestimmt wurde und der deswegen nicht auf den Laborblättern zu finden ist?

Na, ich werde da Montag mal anrufen und nachfragen, ist nur schwer da jemand "Richtigen" ans Telefon zu bekommen.

Danke für die Besserungswünsche. Ich finds komisch, dass ich nach meinem ersten E.n. sofort ein zweites bekam.

Können diese E.n. denn nachteilig für die Gesundheit sein? Also irgendwelche Komplikationen? (Wenn die nach 8 Wochen immer noch da sind?)

Lieber Gruß


18 Jun, 2022 20:19 47 Red ist offline Email an Red senden Beiträge von Red suchen Nehmen Sie Red in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Sarkoidose Forum » Symptome » Meine Symptome, Teilergebnisse » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 283677 | prof. Blocks: 206 | Spy-/Malware: 11711375
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de

Impressum | Datenschutzerklärung

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH